• Partizipation

    Im Kindertreff AKKU ist die Partizipation der Kinder ein wichtiger Bestandteil unseres pädagogischen Alltags, hier können Kinder mitentscheiden und mitbestimmen und werden von erfahrenen Pädagoginnen dabei begleitet und unterstützt.

    Zu diesem Zweck gibt es schon seit geraumer Zeit bei uns den Kinderrat.

     

  • Der Kinderrat ist das für mindestens ein Jahr von Kindern demokratisch gewählte Entscheidungsgremium der Kinder, die regelmäßig das AKKU besuchen. Eine Amtsperiode beträgt also ein Schuljahr, aber natürlich kann sich jedes Kind wieder zur neuen Wahlperiode (Oktober bis Juli eines Schuljahres) erneut aufstellen. 

Über den Kinderrat

Der Kinderrat tagt in der Schulzeit einmal wöchentlich und entscheidet mit im Bereich der Angebotsstruktur – also welche Ausflüge und Aktionen wir im AKKU machen- und die Verwaltung eines kleinen Budgets bzw. was für neue Spielsachen und Ähnliches fürs AKKU gekauft werden soll.

Im Kindertreff AKKU ist es wichtig, dass die BesucherInnen sich aktiv beteiligen, mitentscheiden und Verantwortung für Ihre Entscheidungen mittragen. Das bedeutet, auch Du kannst entscheiden, was im AKKU passieren soll.

Neben dem Kinderrat veranstaltet dieser auch in regelmäßigen Abständen und nach Bedarf Kinderversammlungen, dass bedeutet, dass alle Kinder bzw. BesucherInnen zusammen kommen, um aktuelle Themen zu besprechen.